In unserer Nudel­manufaktur produzieren wir hand­gemachte Frischei-Nudeln für den Weiter­verkauf. Dabei kommen nur beste Zu­taten zum Ein­satz, wie unsere leckeren Bio-Eier aus eigener Produktion. Wenn Sie selbst Legehennen­halter oder Land­wirt sind, ver­arbeiten wir gerne auch Ihre Eier und Ihren Grieß. Lassen Sie Ihre Nudeln von uns her­stellen und wählen Sie aus 20 verschiedenen Sorten!

Die leckeren Teig­waren lassen sich auf Wunsch auch als Dinkel-Nudeln realisieren. Eben­falls möglich ist die Produktion von Sonder­editionen.

Angebot anfordern

Kontakt

Sie haben Fragen zur Lohn­produktion von Nudeln? Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Sabine Häde

Sabine Häde
+49 (0)5664 - 93 07 12
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nudeln für den Weiterverkauf

Icon: Mensch

Handgemacht

Wir sind ein Familien­betrieb mit Tradition und produzieren Ihre Nudeln liebe­voll von Hand.

Icon: Herz

Lecker

Beste Zu­taten und Erfahrung bei der Lohn­produktion von Nudeln – das schmeckt man!

Icon: Krone

Individuell

Wählen Sie aus 20 leckeren Sorten und Verpackungen mit individueller Etikettierung.

Nudelsorten

Verpackungsoptionen

PLA-Bio-Blockbodenbeutel | Mustergeflügelhof Leonhard Häde

PLA-Bio-Blockbodenbeutel

250 g, 500 g
OOP Kreuzbodenbeutel | Mustergeflügelhof Leonhard Häde

OOP Kreuzbodenbeutel

250 g, 300 g, 500 g
Großgebinde | Mustergeflügelhof Leonhard Häde

Großgebinde

2,5 kg, 5 kg

Häufige Fragen

Wie viele Eier ergeben welche Menge an Nudeln?

Wir arbeiten mit 25 kg-Grieß­säcken. Um diese Menge an Grieß zu ver­arbeiten, benötigen wir etwa 200 Eier. Das ergibt 25 kg Nudeln.

Wie hoch ist die Mindest­bestellmenge?

Wir produzieren Ihre Nudeln ab einer Bestell­menge von 75 kg. Dazu benötigen wir etwa 600 Eier.

Kann ich dann verschiedene Nudel­sorten haben?

Ja, ab 800 Eiern sind zwei bis drei Nudel­sorten frei wähl­bar.

Welche Verpackungen stehen zur Aus­wahl?

Wir bieten Ihnen Folien- und Papier­tüten für unter­schiedliche Füll­mengen an. Gerne können Sie uns auch eigene Ver­packungen zu­kommen lassen.

In welchen Ein­heiten wird ab­gepackt?

Die möglichen Abpack­mengen liegen je nach Verpackung bei 250 g, 300 g, 500 g, 2,5 kg und 5 kg.

Was für ein Etikett kommt auf die Ver­packung?

Das ent­scheiden Sie selbst. Wenn Sie uns Ihre Etiketten zu­kommen lassen, kleben wir sie vor der Befüllung auf die Ver­packung. In jedem Fall bringen wir ein kleines Etikett mit dem Mindest­haltbarkeits­datum an. Das ent­spricht dem Produktions­tag plus zwei Jahre. Auf Wunsch ergänzen wir auch eine Nährwert­tabelle. Kunden mit eigenem Etikett lassen die Nährwert­tabelle in der Regel aber gleich mit­drucken.

Was ist bei der Lohn­produktion von Nudeln zu beachten?

Bevor wir mit der Produktion beginnen, benötigen wir eine von Ihnen unter­schriebene Lohnnudel­fertigungsvereinbarung. Das Dokument lassen wir Ihnen recht­zeitig zu­kommen. Bei jeder Eier­lieferung ist eine aktuelle tier­ärztliche Bescheinigung über Salmonellen­freiheit er­forderlich. Außer­dem dürfen die Eier nicht älter als 28 Tage sein.

Gibt es auch bunte Nudeln?

Ja, Ihre Nudeln können mit Rote Beete-Pulver rot oder mit Spinat­pulver grün ein­gefärbt werden. Da­rüber hinaus lassen sich Gewürze wie Chili, Dill und Mohn in den Nudel­teig ein­arbeiten.

Angebot anfordern

Sie möchten Nudeln her­stellen lassen? Hier können Sie ein unverbindliches Angebot anfordern!

Einwilligung zur Datenverarbeitung
Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

 

Das könnte Sie interessieren

Luftaufnahme des Mustergeflügelhofs

Hof

Vertrauen durch Transparenz. Hier erhalten Sie Informationen und Ein­blicke in unseren Bio-Geflügel­hof in Hessen.

Mehr

Bio-Eier | Mustergeflügelhof Leonhard Häde

Produkte

Unsere Produkte über­zeugen durch einen hervor­ragenden Geschmack, Regionalität und einen geringen CO2-Fuß­abdruck.

Mehr

Huhn wühlt in der Erde | Mustergeflügelhof Leonhard Häde

Tierwohl

Unseren Hühnern geht es gut. Denn unser Engagement geht weit über die gesetz­lichen Richt­linien und Vor­gaben hinaus.

Mehr