Zweinutzungshühner | Mustergeflügelhof Leonhard Häde

Schluss mit sinnlosem Kükentöten!

Willst DU die moderne Hühnerhaltung mit uns revolutionieren? Dann unterstütze uns bei der Aufzucht von Zweinutzungshühnern! Neben der artgerechten Bio-Haltung und Biofütterung ist es unser Anliegen, dass die Tiere nicht überzüchtet und die Bruderhähne nach dem Schlupf nicht getötet werden müssen. So legen unsere Hühner nicht nur Eier, sondern setzen auch genug Fleisch an und haben zufriedene Gemüter.

Mehr erfahren

Mit der Auf­zucht von Zwei­nutzungs­hühnern wollen wir zur alt­bewährten Haltungs- und Nutzungs­methode zurück. Neben der art­gerechten Haltung und Bio­fütterung werden die Tiere nicht über­züchtet und Bruder­hähne nicht getötet. Wir setzen wieder auf Hühner, wie es sie früher gab!

Sie legen Eier und setzen Fleisch an. Das passiert zwar deutlich langsamer, aber für die Tiere ist das schonender – und darauf kommt es an! Wir wollen, dass aus dem Projekt Zwei­nutzungs­huhn ‘ne runde Sache wird. Denn durch ein zufriedenes Gemüt steigt auch die Qualität der Eier und des Fleisches.

www.ne-runde-sache.de

Erklärvideo
Wachstum unserer Hühner
Zweinutzungshühner | Mustergeflügelhof Leonhard Häde

Das könnte dich interessieren

  • Luftaufnahme des Mustergeflügelhofs Leonhard Häde

    Hof

    Vertrauen durch Transparenz. Hier erhalten Sie Informationen und Ein­blicke in unseren Bio-Geflügel­hof in Hessen.

    Mehr

  • Drei Bio-Eier | Mustergeflügelhof Leonhard Häde

    Produkte

    Unsere Produkte über­zeugen durch einen hervor­ragenden Geschmack, Regionalität und einen geringen CO2-Fuß­abdruck.

    Mehr

  • Huhn wühlt in der Erde | Mustergeflügelhof Leonhard Häde

    Tierwohl

    Unseren Hühnern geht es gut. Denn unser Engagement geht weit über die Richt­linien der Kontroll­institutionen hinaus.

    Mehr